Wir erarbeiten für Sie gerne ein individuelles Angebot.

Bitte richten Sie Ihre Anfrage an unser Verkaufsteam:

 

Tel.: +49 8421 / 9885-0

Fax: +49 8421 / 9885-29

E-Mail: info@also-natursteine.de

Unverbindliche Preisanfrage

Öffnungszeiten:

 

Montag bis Donnerstag: 8:00 - 17:00

Freitag: 8:00 - 15:00

Samstag: 10:00 - 14:00

 

 

Wir freuen uns auf Ihren Besuch.

Vor knapp 150 Mio. Jahren begann die Geschichte des Solnhofener Natursteins.

In einem subtropischen Meer bildeten sich geschichtete Sedimente, die sich im Laufe der Zeit verfestigten

und heute als sog. Solnhofener Naturstein bzw. Solnhofer Platte zwischen Solnhofen und

Kehlheim in Bayern abgebaut werden.

Die Gewinnung des Solnhofener Natursteins erfolgt, wie bereits vor 100 Jahren, ausschließlich per Hand.

 

Der Solnhofener Naturstein ist ein Stein der mit hoher Dichte und großer Homogenität besticht.

Er zeichnet sich durch seine Natürlichkeit, eine sehr gute Ökobilanz und durch exzellente baubiologische Eigenschaften

aus (absolute Strahlungsfreiheit im Gegensatz zu einigen Graniten und Schiefern,

keine schädlichen Ausdünstungen - sog. Fogging - wie bei einigen Kunststeinen).

Zudem ist der Solnhofener Naturstein lichtecht & farbecht und mit angeschliffener bzw. bruchbrauer Oberfläche trittfest

& rutschfest und somit auch für Räume wie z.B. Bäder oder Hallenbäder tauglich.

Durch die hohe Strapazierfähigkeit kann der Solnhofener Naturstein ausgezeichnet in Räumen mit

hohem Publikumsverkehr (z.B. öffentliche Einrichtungen) verlegt werden.

Auf Grund der Homogenität und der hohen Dichte eignet sich der Solnhofener Naturstein zudem hervorragend

für die Kombination mit Fußbodenheizungen.

 

In der heutigen Zeit, welche von Kunststeinen dominiert wird, sticht der Solnhofener Naturstein mit seinen

herausragenden baubiologischen Eigenschaften angenehm aus der Masse der Imitatsteine heraus.

 

Holen Sie sich ein Stück unverfälschter Natur in Ihr Haus.

 

 

 

c

ALSO Natursteine © 2016